de-plattsnackers.de Logo!
Fotos
Trennlinie
Symbol Startseite
Trennlinie
Symbol Was ist Neu?
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Geschichten
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Gedichte
Trennlinie
Symbol Advent bis Silvester
Trennlinie
Symbol Wintergeschichten
Trennlinie
Symbol Frühlingserwachen
Trennlinie
Symbol Sommerfreuden
Trennlinie
Symbol Herbsterlebnisse
Trennlinie
Symbol Heimische Vogelwelt
Trennlinie
Symbol Historische Bilder
Trennlinie
Symbol Termine
Trennlinie
Symbol Autorenliste
Trennlinie
Symbol Wortliste
Trennlinie
Symbol Kontakt
Trennlinie
Symbol Persönliches
Trennlinie
Symbol Links
Trennlinie
Symbol Impressum
Trennlinie
Symbol Datenschutz
Trennlinie


6055880 Besucher seit Einrichtung am 15. Oktober 2007


  

  

Dree König arm             
  
(Schriever frömd)

 

Dree König arm wannert dör de Nacht,
de komt ut wiede Feern.
Gaht eensaam över’t Winterflach
un vör ehr geiht een Steern. 

Dree König arm un wunnerlik,
in depen Sneei dat Padd verlorn,
all halv verfroren un hungerig
so stökert se dor Busk un Doorn. 

Sneeiblind in all dat Witt
verbiestert in dat frömde Land.
De helle Steern geiht mit ehr mit
as harr he jedeen bi de Hand.

Dree König, arm, ohn Kroon un Riek,
hebbt nix mehr as den Steern vöran.
Se föhlt hüm brennen deep in sük.
Se gaht hüm na un se komt an.

Karin Steiner

29.12.2007


© 2007 Karin Steiner Veröffentlicht: 05.12.2008 um 13:18:16 Uhr
Dieser Text wurde 8804 mal gelesen.

Diese Seite: Weiterempfehlen - Drucken


Footer

Diese Homepage wurde realisiert durch die Event- und neue Medien GbR. (Admin)