de-plattsnackers.de Logo!
Fotos
Trennlinie
Symbol Startseite
Trennlinie
Symbol Was ist Neu?
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Geschichten
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Gedichte
Trennlinie
Symbol Advent bis Silvester
Trennlinie
Symbol Wintergeschichten
Trennlinie
Symbol Frühlingserwachen
Trennlinie
Symbol Sommerfreuden
Trennlinie
Symbol Herbsterlebnisse
Trennlinie
Symbol Heimische Vogelwelt
Trennlinie
Symbol Historische Bilder
Trennlinie
Symbol Termine
Trennlinie
Symbol Autorenliste
Trennlinie
Symbol Wortliste
Trennlinie
Symbol Kontakt
Trennlinie
Symbol Persnliches
Trennlinie
Symbol Links
Trennlinie
Symbol Impressum
Trennlinie
Symbol Datenschutz
Trennlinie


16523749 Besucher seit Einrichtung am 15. Oktober 2007



Sommertied – Urlaubstied

Hurra, nu is dat wedder so wiet,
wi sünd vull binnen, in de Sommertied,
Minschen gaht weer op Reisen,
welk wüllt de Welt ümkreisen.

Anner sitten vull Bang,
in een langen Autoslang,
un sünd se an ’t Ziel ankomen,
föhlt se sik platt un benomen.

Trotzdem wüllt se swimmen gahn,
oder fuul an de Küst stahn,
över anner Lüüd lachen,
oder een Spazeergang maken.

Villicht ok nee Frünnen finnen,
se en beten dichter an sik binnen,
mit ehr Kinner Sandburgen bouen,
un in de strahlend Ogen schau´n.

So een Urlaub is meist wunnerbar,
un geiht to gau rüm, so as jedet Jahr,
dat Vergnögen is in ’n Nu vörbi,
op de Heimfohrt – Urlaubswarmeree.

Un wenn dat Tohuus denn in Sicht,
fallt de Alldagsrott gau weer licht,
in de old bewährten Ruhehaven,
wurrd eerst mal richtig – utslapen.

© Horst Rehmann

Sommerzeit - Urlaubszeit

Hurra, nun ist es wieder so weit,
wir sind voll drin, in der Sommerzeit,
Menschen gehen wieder auf Reisen,
manche wollen die Welt umkreisen.

Andere sitzen voller Bange,
in einer langen Autoschlange,
und sind sie am Ziel ankommen,
fühlen sie sich platt und benommen.

Trotzdem wollen sie schwimmen gehen,
oder faul an der Küste stehen,
über andere Menschen lachen,
oder einen Spaziergang machen.

Vielleicht auch neue Freunde finden,
sie etwas näher an sich binden,
mit deren Kinder Sandburgen bau ‘n,
und in die strahlenden Augen schau ‘n.

Solch ein Urlaub ist meist wunderschön,
leider wird er schnell vorüber geh ‘n,
das Vergnügen ist im Nu vorbei,
auf der Heimfahrt - Urlaubsschwärmerei.

Und ist das Zuhause dann erreicht,
fällt der Alltagstrott schnell wieder leicht,
im altbewährten Ruhehafen,
wird erst mal richtig – ausgeschlafen.

 


© 2022 Horst Rehmann Verffentlicht: 01.07.2022 um 15:47:35 Uhr
Dieser Text wurde 1005 mal gelesen.

Diese Seite: Weiterempfehlen - Drucken


Footer

Diese Homepage wurde realisiert durch die Event- und neue Medien GbR. (Admin)