de-plattsnackers.de Logo!
Fotos
Trennlinie
Symbol Startseite
Trennlinie
Symbol Was ist Neu?
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Geschichten
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Gedichte
Trennlinie
Symbol Advent bis Silvester
Trennlinie
Symbol Wintergeschichten
Trennlinie
Symbol Frühlingserwachen
Trennlinie
Symbol Sommerfreuden
Trennlinie
Symbol Herbsterlebnisse
Trennlinie
Symbol Heimische Vogelwelt
Trennlinie
Symbol Historische Bilder
Trennlinie
Symbol Termine
Trennlinie
Symbol Autorenliste
Trennlinie
Symbol Wortliste
Trennlinie
Symbol Kontakt
Trennlinie
Symbol Persönliches
Trennlinie
Symbol Links
Trennlinie
Symbol Impressum
Trennlinie
Symbol Datenschutz
Trennlinie


6047080 Besucher seit Einrichtung am 15. Oktober 2007


 

Wiehnachten annerswaar

 

So eben vör Wiehnachten is ok de recht Tied, daaran to denken, wu Wiehnachten in anner Lannen fiert ward. In Russland övernimmt Babuschka to Wiehnachten dat Regiment. Babuschka heet Grootmoder, un se is würrelk een kinnerleev ole Froo.

In Frankriek stellt de Kinner an Wiehnachtsavend ehr Footwark tegen't  Kamin, daarmit Pere Noel, as de Kinner in Frankriek an den Wiehnachtsmann seggt, sin Geschenken daar inleggt. In Italien bringt de Hexe Befana Kinner ehr Geschenken. De groot Fierdag van Befana is de 6. Januar, denn sünd all Straten festelk smückt un lechtmaakt, un de Hexe begröt’t man mit Blasmusik un Fürwark. In Spanien is Wiehnachtsavend een Dag vör’n Andacht. Daarför ward denn an Wiehnachten Mandelsopp eten, Puter un Nougat.

 

In Polen ward wenigstens noch Daag vor Heilig Avend smacht. Aber dat groot Koken hett all anfangen. Wenn Wiehnachtsavend de eerst Steern an’t Hemel steiht, sett’t sük all hen to dat Wilia-Eten rund üm den Disk. Een Gedeck ward immer mehr upleggt, kunn ja noch een unversehns komen,  Wiehnachten fiert nüms in Polen geern alleen.

 De Wiehnachtsmann in Dänemark heet Julemand un hett luter flietig Helper, de Julenisser. För de frünnelk Wiehnachtswichtel stellt man Hafergört un Melk up, daarmit se nett bi Kinner sünd. In sweedsk Gegenden fiert man Wiehnachten an’n 13. Dezember, dat is de Lucia-Dag.

 

Julböcke, sotoseggen Zegenbucken, hört in ganz Skandinavien to’d Wiehnachtstied.

In Finnland hollt man dat to Wiehnachten fast ganz genauso, aber bi de  Kinner van de Finnen kummt Joulopukki un bringt de Geschenken. In England un Amerika kummt to Wiehnachten Santa Claus mit sin Slee mit  Renderen vörspannt. In Mexiko ward van 16. Dezember bit Wiehnachten dörfiert. Acht Nachten achternanner treckt fierliek Prozessionen, de Pousadas, dör de Steden – as Symbol för de Reis van Maria un Joseph na Bethlehem.

 

Antert mi geern, wenn dat noch anner Lannen mit Wiehnachts-Bruken gifft.

Moi Wiehnachten wünskt

 

Karin Steiner

27.11.2008

 


© 2008 Karin Steiner Veröffentlicht: 05.12.2008 um 13:18:16 Uhr
Dieser Text wurde 11019 mal gelesen.

Diese Seite: Weiterempfehlen - Drucken


Footer

Diese Homepage wurde realisiert durch die Event- und neue Medien GbR. (Admin)