de-plattsnackers.de Logo!
Fotos
Trennlinie
Symbol Startseite
Trennlinie
Symbol Was ist Neu?
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Geschichten
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Gedichte
Trennlinie
Symbol Advent bis Silvester
Trennlinie
Symbol Wintergeschichten
Trennlinie
Symbol Frühlingserwachen
Trennlinie
Symbol Sommerfreuden
Trennlinie
Symbol Herbsterlebnisse
Trennlinie
Symbol Heimische Vogelwelt
Trennlinie
Symbol Historische Bilder
Trennlinie
Symbol Termine
Trennlinie
Symbol Autorenliste
Trennlinie
Symbol Wortliste
Trennlinie
Symbol Kontakt
Trennlinie
Symbol Persönliches
Trennlinie
Symbol Links
Trennlinie
Symbol Impressum
Trennlinie
Symbol Datenschutz
Trennlinie


6035001 Besucher seit Einrichtung am 15. Oktober 2007


Wippsteert , Ackermanntje

 

De Wippsteert wippt geern mit sien langen Steert up un daal. Wippsteerts trippelt so flink över dat Gras, dat man de spillerigen Benen gaar nich mehr sücht.

 

De Wippsteert hest du bestimmt al sehn. He löppt geern dör`n sünnigen Tuun, över`n Schoolhoff of an Straten. He söcht daar Krabbeldeerten.

 

De Wippsteert is een Treckvögel. He treckt in d` September- un Oktobermaand weg un kummt in Märt-, Aprilmaand wedder torügg.

 

Jung Wippsteerten kann man van ollen good utnanner hollen. De jungen sünd nich swarrt, man gries up`n Kopp.

 

Bachstelze

 

Die Bachstelze wippt gern mit dem langen Schwanz auf und nieder. Bachstelzen trippeln so schnell über`s Gras, dass man die dünnen Beine gar nicht mehr sieht.

 

Die Bachstelze hast du bestimmt schon gesehen. Sie läuft gern durch den sonnigen Garten, über Schulhöfe oder an Straßen. Sie sucht dort Kriechtiere.

 

Die Bachstelze ist ein Zugvogel. Sie zieht in den September- und Oktobermonaten weg und kommt im März-, Aprilmonat wieder zurück.

 

Junge Bachstelzen kann man gut von den Alten unterscheiden. Die jungen sind nicht schwarz, aber grau auf dem Kopf.

 

 

 

© 2009 Steffen Walentowitz, Jever

WOODpecker Zeichenstudio

Lektorat: Georg Schwitters, Schortens

Beratung: Hermann Hinrichs, Zetel

Audio: Musikverlag Edition AMPLE

Stimme dieses Vogels anhören:
Zum Anhören der Vogelstimme bitte die Playtaste drücken.


«« Zurück zur Übersicht


© 2009 Steffen Walentowitz Veröffentlicht: 11.04.2009 um 15:14:31 Uhr
Dieser Text wurde 14204 mal gelesen.

Diese Seite: Weiterempfehlen - Drucken


Footer

Diese Homepage wurde realisiert durch die Event- und neue Medien GbR. (Admin)