de-plattsnackers.de Logo!
Fotos
Trennlinie
Symbol Startseite
Trennlinie
Symbol Was ist Neu?
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Geschichten
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Gedichte
Trennlinie
Symbol Advent bis Silvester
Trennlinie
Symbol Wintergeschichten
Trennlinie
Symbol Frühlingserwachen
Trennlinie
Symbol Sommerfreuden
Trennlinie
Symbol Herbsterlebnisse
Trennlinie
Symbol Heimische Vogelwelt
Trennlinie
Symbol Historische Bilder
Trennlinie
Symbol Termine
Trennlinie
Symbol Autorenliste
Trennlinie
Symbol Wortliste
Trennlinie
Symbol Kontakt
Trennlinie
Symbol Persönliches
Trennlinie
Symbol Links
Trennlinie
Symbol Impressum
Trennlinie
Symbol Datenschutz
Trennlinie


6046794 Besucher seit Einrichtung am 15. Oktober 2007


 

Hilligavend...

 

Rut nu ut de Bedden.

Hilligavend steiht vör de Dör.

Drock is’d, up Foten neet pedden.

De Gesichter kriegen rode Klör

 

Anspitzt ward de Wiehnachtsboom.

De Stänner fast, de Boom kann stahn.

Vader sweet, de Visit boll koom.

Hett flink all’ns an to gahn.

 

Geschenken ohn Leevde verpackt.

Ehrder wass kien Tied daarvör.

Güstern smeten gau in’d Sack.

Hör to,  kloppt al an de Dör.

 

Dat Eten gau daalsloken.

Christ Geburt ward neet an dacht.

De Kersen ward angestoken.

Kien bliede Oog nu lacht.

 

Jeder een Paket denn nimmt.

Stahn in Schien van Kersen.

Nödig is, dat Geschenk man stimmt.

Ohn rechte Freid in Harten.

 

Openreten, wat nett verpackt.

Blots daran sük beruust,

wat ohn Leevde insackt.

 Na Lüsten ward denn tuuskt.

 

Wat ward ut disse Dag blots maakt?

De wahren Sinn lang vergeten?

Christ Geburt neet mehr an dacht?

An de Geschenken blot bemeten?

 

Herbert van Anken

18.11.2008

 


© 2010 Herbert van Anken Veröffentlicht: 20.12.2010 um 11:09:56 Uhr
Dieser Text wurde 15778 mal gelesen.

Diese Seite: Weiterempfehlen - Drucken


Footer

Diese Homepage wurde realisiert durch die Event- und neue Medien GbR. (Admin)