de-plattsnackers.de Logo!
Fotos
Trennlinie
Symbol Startseite
Trennlinie
Symbol Was ist Neu?
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Geschichten
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Gedichte
Trennlinie
Symbol Advent bis Silvester
Trennlinie
Symbol Wintergeschichten
Trennlinie
Symbol Frühlingserwachen
Trennlinie
Symbol Sommerfreuden
Trennlinie
Symbol Herbsterlebnisse
Trennlinie
Symbol Heimische Vogelwelt
Trennlinie
Symbol Historische Bilder
Trennlinie
Symbol Termine
Trennlinie
Symbol Autorenliste
Trennlinie
Symbol Wortliste
Trennlinie
Symbol Kontakt
Trennlinie
Symbol Persönliches
Trennlinie
Symbol Links
Trennlinie
Symbol Impressum
Trennlinie
Symbol Datenschutz
Trennlinie


6266347 Besucher seit Einrichtung am 15. Oktober 2007



Ogensteern

Mien Hart steiht in Flammen,
mien Lippen sünd stumm,
ik kunnt mi verdammen.
Oder bün ik bloot dumm?

Mien Geföhl seggt Leev,
de Gedanken sünd biesterig,
ik spör dusend Drieve!
Villicht bün ik tüterig?

In´n Dööts brodelt Wehmoot,
mien Rump de zittert,
as´n Vulkan vull van Gloot!
Bün ik so verbittert?

Ik fechte dorgegen,
all Dag, all Nacht,
wiel faken na Regen,
een Ogensteern lacht.

© Horst Rehmann
06.02.2019


Augenstern

Mein Herz steht in Flammen,
meine Lippen sind stumm,
ich könnt mich verdammen!
Oder bin ich nur dumm?

Mein Gefühl sagt Liebe,
die Gedanken sind wirr,
ich spür tausend Triebe!
Vielleicht bin ich irr?

Im Kopf brodelt Wehmut,
mein Körper erzittert,
ein Vulkan voller Glut!
Bin ich so verbittert?

Ich kämpfe dagegen,
jeden Tag, jede Nacht,
weil häufig nach Regen,
ein Augenstern lacht.



© 2019 Horst Rehmann Veröffentlicht: 06.02.2019 um 16:59:01 Uhr
Dieser Text wurde 128 mal gelesen.

Diese Seite: Weiterempfehlen - Drucken


Footer

Diese Homepage wurde realisiert durch die Event- und neue Medien GbR. (Admin)