de-plattsnackers.de Logo!
Fotos
Trennlinie
Symbol Startseite
Trennlinie
Symbol Was ist Neu?
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Geschichten
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Gedichte
Trennlinie
Symbol Advent bis Silvester
Trennlinie
Symbol Wintergeschichten
Trennlinie
Symbol Frühlingserwachen
Trennlinie
Symbol Sommerfreuden
Trennlinie
Symbol Herbsterlebnisse
Trennlinie
Symbol Heimische Vogelwelt
Trennlinie
Symbol Historische Bilder
Trennlinie
Symbol Termine
Trennlinie
Symbol Autorenliste
Trennlinie
Symbol Wortliste
Trennlinie
Symbol Kontakt
Trennlinie
Symbol Persönliches
Trennlinie
Symbol Links
Trennlinie
Symbol Impressum
Trennlinie
Symbol Datenschutz
Trennlinie


12507008 Besucher seit Einrichtung am 15. Oktober 2007


 

Sehnsucht

Ik seh´n mi mit di trügg,
in dit sünnenhelle Land,
dat wi mit Freud un vull Glück,
eenst uns Levesland nennt.

De Würgelheit weer so wiet,
Vagels sungen Kuschelleder,
för uns weer dat de moiste Oort,
küssend sunken wi herneder.

Wi kennen weder Ruum noch Tied,
gungen sörgloos dör dat Leven,
ik fraag mi hüüd vull Truurigheit:
„Word dit dat – je wedder geven ?“

© Horst Rehmann
26.04.2021

 

Sehnsucht

Ich sehne mich mit dir zurück,
in dieses sonnenhelle Land,
das wir mit Freud´ und voller Glück,
einst unser Liebesland genannt.

Die Wirklichkeit war so weit fort,
Vögel sangen Kuschellieder,
für uns war es der schönste Ort,
küssend sanken wir hernieder.

Wir kannten weder Raum noch Zeit,
gingen sorglos durch das Leben,
ich frag mich heut voll Traurigkeit:
„Wird es DAS - je wieder geben?“

© Horst Rehmann


© 2021 Horst Rehmann Veröffentlicht: 26.04.2021 um 16:44:06 Uhr
Dieser Text wurde 963 mal gelesen.

Diese Seite: Weiterempfehlen - Drucken


Footer

Diese Homepage wurde realisiert durch die Event- und neue Medien GbR. (Admin)