de-plattsnackers.de Logo!
Fotos
Trennlinie
Symbol Startseite
Trennlinie
Symbol Was ist Neu?
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Geschichten
Trennlinie
Symbol Plattdeutsche Gedichte
Trennlinie
Symbol Advent bis Silvester
Trennlinie
Symbol Wintergeschichten
Trennlinie
Symbol Frühlingserwachen
Trennlinie
Symbol Sommerfreuden
Trennlinie
Symbol Herbsterlebnisse
Trennlinie
Symbol Heimische Vogelwelt
Trennlinie
Symbol Historische Bilder
Trennlinie
Symbol Termine
Trennlinie
Symbol Autorenliste
Trennlinie
Symbol Wortliste
Trennlinie
Symbol Kontakt
Trennlinie
Symbol Persönliches
Trennlinie
Symbol Links
Trennlinie
Symbol Impressum
Trennlinie
Symbol Datenschutz
Trennlinie


12506519 Besucher seit Einrichtung am 15. Oktober 2007



De harvstliche Tied

Den eenen Freud, den ännern Leed,
nu is se daar, de harvstliche Tied,
will ehr bunte Pracht uns wiesen,
un lett Bläder danzen, in´n Regen.
Ok wenn ik ümmer Bläder feeg,
in´n Garden mien Beed heeg,
ik seh dat överhoopt nich verbissen,
den Harvst woll ik eenfach nich missen.
Mien Kater speelt in n Bläderhopen,
is an´n Miauen un an´n Snupen,
he hett Spaaß an´t Spelen un Toven,
un ik mutt em af un an loven.
So hett de Harvst ok schön Sieden,
de sik op mien Gemööt utbrieden,
veel nehm ik ganz gelaten hen,
wiel ok ik - in´n “Harvsttietöller“ bün.

Die herbstliche Zeit

Des einen Freud`, des anderen Leid,
jetzt ist sie da, die herbstliche Zeit,
will ihre bunte Pracht uns zeigen,
und lässt Blätter tanzen, im Reigen.

Auch wenn ich ständig Blätter fege,
im Garten meine Beete hege,
ich seh´s überhaupt nicht verbissen,
möchte den Herbst einfach nicht missen,

Mein Kater spielt im Blätterhaufen,
ist am Miauen und am Schnaufen,
er hat Spaß am Spielen und Toben,
und ich muss ihn ab und an loben.

So hat der Herbst auch schöne Seiten,
die sich auf mein Gemüt ausbreiten,
vieles nehm´ ich ganz gelassen hin,
weil auch ich – im “Herbstzeitalter“ bin.
© Horst Rehmann
15.09.2021




Footer

Diese Homepage wurde realisiert durch die Event- und neue Medien GbR. (Admin)